Moderation Diskussionsforum „Zukunft Landwirtschaft“

Moderation Diskussionsforum „Zukunft Landwirtschaft“

 

 

Es mussten noch Stühle aufgestellt werden in der Aula des Hubertus-Schwartz-Berufs-Kollegs, so viele wollten die fünf Kurzvorträge von Fachleuten hören und später mitdiskutieren über Gülle, Nitrat und Düngung.

Ist das Wasser im Kreis Soest noch zu retten? Kommt der Bauer noch raus auf den Acker, wo er jedes Jahr mehr und mehr Papierkram zu erledigen hat? Und wie groß soll sein Büro noch werden, wo früher ein schmaler Aktenordner reichte für alles?

Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten

Im Dialog mit unseren Kunden wird die individuelle Aufgabenstellung definiert. Daraus werden die Projektziele abgeleitet, die die Basis für den Projektplan inklusive Zeit- und Budgetrahmen bilden. Vertrauen, Kommunikation und Qualität sind die Basis einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

Projekt Prozessoptimierung

Lakal Hintergrundbild

Die Karl Achenbach GmbH & Co. KG in Saarbrücken wurde bereits 1924 im Zentrum von Saarbrücken als Schreinerei gegründet. Über die Jahre hinweg, hat sich aus diesen Anfängen ein international führendes Unternehmen der Rollladen- und Tortechnikbranche etabliert. Unter der Marke LAKAL entwickeln, produzieren und vertreiben wir heute unsere Systeme aus Aluminium überwiegend in Europa. Weit über 250.000 Rollladen-, Sonnenschutz-, Insektenschutz- und Torsysteme verlassen pro Jahr unser Werk und werden auf einer Fläche von annähernd 20.000 m² von ca. 300 Mitarbeitern gefertigt.